Recycling

Durch die umweltgerechte Verwertung mineralischer Bauabfälle begrenzen wir die Belastungen für Wasser, Boden und Luft. Das Recycling sorgt dafür, dass weniger Eingriffe in Natur und Landschaft nötig sind, da der Landverbrauch für die Entnahme von Materialien und für das Deponieren wesentlich verringert wird.

Die Kies und Beton Schluein AG verwertet seit Jahren die anfallenden mineralischen Bauabfälle (auch als “Bauschutt” bezeichnet), die sich in Ausbauasphalt, Strassenaufbruch, Betonabbruch und Mischabbruch trennen lassen. Die Aufbereitung von mineralischen Bauabfällen umfasst das Sortieren, Ausscheiden von unerwünschten Verunreinigungen, Brechen und Klassieren. Unser Ziel ist es, Recyclingbaustoffe herzustellen, welche sowohl die ökologischen wie auch die bautechnischen Anforderungen erfüllen.
Durch die Aufbereitung entstehen folgende Recyclingbaustoffe in verschiedenen Korngrössen:

- RC-Mischgranulatgemisch 0/45
- RC-Kiesgemisch A 0/45
- RC-Asphaltgranulatgemisch 0/22

Die geforderte Qualität der Recyclingbaustoffe wird regelmässig kontrolliert und dokumentiert.

Verwendungsmöglichkeiten von Recyclingbaustoffen gemäss BUWAL-Richtlinie Punkt 5 9

Verwendungsmoeglichkeiten-1